Regiola  - Brief 2008 Nr. 4

 

Die Ziegen als Landschaftspfleger in der Hessenschau

Am 9.7. waren alle die Ziegen von Regiola zur Impfung gegen die Blauzungenkrankheit im Steinbruch in Lollar versammelt. Eine günstige Gelegenheit meinte der hr und machte eine Reportage von der „Landschaftspflegearbeit“ unserer Ziegen. Am 13.7.2008 konnten alle Interessierten in der Hessenschau mehr darüber erfahren (Der Beitrag war vom 14.7. überraschend auf den 13.7. verschoben worden). Der Beitrag ist im Video-Archiv des hr zu sehen http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/video_archiv5300.jsp?rubrik=5300&r=6&y=2008&t=20080713.

 

Berichte aus der Region – HR4 hören

Wer sich für die Region in Mittelhessen interessiert und was da so vor sich geht sollte ab und zu hr4 im Radio hören. hr4 wird an den Werktagen von 12:05 bis 13:00 Uhr und von 16:05 bis 17:00 Uhr regional gesplittet. Außerdem von Montag bis Freitag um 09.30 Uhr im "hr4 Radioladen. Informationen und Hintergründe aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Freizeit aus der Region  wie das Jubiläum 10 Jahre Apfelweinroute im Landkreis Gießen, Landschaftspflege seltener Biotope oder auch z.B. Regiola. Frequenz 102,5 (Feldberg) 90,5 (Wetzlar).

 

Zeit für das Wundermittel Pflanzenjauche

Seit Jahren erzeugt Regiola Pflanzenjauche und setzt diese mir Erfolg ein. Dies ist nicht nur ein weiterer Baustein im Energiesparkonzept von Regiola (neben Solarenergie für Brauchwasser und Heizung, Verwendung des Totholzes aus dem Streuobstbestand und der Landschaftspflege für die Heizung auch kein Energieverbrauch zur Düngererzeugung). Mit Pflanzenjauche gedüngte Pflanzen sind nachweislich widerstandfähiger gegen Krankheiten, zeigen guten Wuchs. Die Pflanzenjauche ist einfach selbst herzustellen. Weiteres hier http://www.regiola.de/garten/pflanzen/kraeuter/kraeuterjauche.htm

 

Südfranzösische Fischsuppen, Safrannudeln, etc. bei Regiola

Unsere Suche auf Wochenmärkten, Messen und die Nachfrage bei der Übernachtung in Privatzimmern spielte uns diese artisanal hergestellten Produkte in die Hände. Es folgten Recherchen und Verkostungen. Schließlich im Juni dieses Jahres eine Reise von 1200 km zur Produktionsstätte in Sête im Süden Frankreichs. Wir werden die Köstlichkeiten zuerst in unserem Probierstübchen und ab dem 17. auch auf den Wochenmärkten anbieten. Leser mit guten Französischkenntnissen finden hier auf der Originalseite der Firma weitere Infos http://www.azais-polito.fr

 

Olivenölprobe bei Regiola

Am 19.7. bieten wir auf dem Wochenmarkt in Bad Soden/Taunus um 11:00 Uhr eine Olivenölprobe an. 5 verschiedene Olivenöle, Weißbrot. Käseplatte und zwei Gläschen Wein machen die Probe am Stand von Regiola zu einem Erlebnis. Für Wochenmarktbesucher dieser Region gibt es auf dem Wochenmarkt Hungen am 31.7. um 10:00 Uhr die Wiederholung und als wetterfeste Variante wird es am 2.8.2008 im Probierstübchen um 20:00 Uhr wiederholt.

Regiola,  alle Zutaten zum guten Menü mit Regionalprodukten

Dr. Thomas Haag, Münsterstrasse 20, 35447 Reiskirchen

Tel. 06401 2107662, Fax 06401 2107665, E-Mail info@regiola.de; USt.ID DE199009243

Dieses Mail wird im html-Format versendet. Sollten Sie den Text nur verstümmelt oder unleserlich erhalten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

(Sie erhalten dieses E-Mail als Kunde von Regiola, Abonnement des Regiola – Brief oder ihre Adresse wurde uns übermittelt, weil Sie Interesse an unseren Infos hätten. Sollte dies nicht der Fall sein oder Sie den Regiola-Brief nicht mehr erhalten wollen, genügt eine kurze Nachricht an die E-Mailadresse Regiola-Brief@Regiola-Brief.regiola.de)