Regiola  - Brief 2007 Nr. 17

 

Bauernmarkt bei Karstadt am 13. und 14.10.. Buntes Treiben am Wochenende bei herrlichem Wetter im Rahmen des Krämermarktes am Drehkreuz Westanlage, Seltersweg, Südanlage. Die Direktvermarkter der Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen bieten in Zusammenarbeit mit Karstadt ein buntes Sortiment an regionalen Produkten wie Äpfel, selbst erzeugten Marmeladen, Sekt, Kartoffeln, Gemüse, Salat, Wurst, Käse, Apfelsaft, Schnaps – dazu viele Leckereien zum Essen aus der Region sowie ein Preisausschreiben.

 Lebensmittelsicherheit und Hygiene bei Direktvermarkter der Region sind das Thema das die Apfelwein- und Obstwiesenroute zusammen mit dem Fachdienst Lebensmittelhygiene beim Landkreis Gießen und der Firma Enders als Vertriebsstelle für Geräte zur Einhaltung der Hygienevorschriften am 25.10 2007 um 17 Uhr als Informationsveranstaltung für Direktvermarkter und Verbraucher anbietet. Dr. Bruno Scherm vom Fachdienst Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz beim Landkreis Gießen, wird über das Thema „Sichere Lebensmittel bei Direktvermarktern - Anforderungen über Lebensmittel- und Fleischhygiene“ referieren und Herr Michael Pfeil von der Firma Enders spricht zum Thema „Reinigung und Desinfektion im Lebensmittelbetrieb“. An die Beiträge schließt sich jeweils eine Diskussionsrunde an. Nach einer Besichtigung einer Geräteausstellung zum Thema „Lebensmittelhygiene“ in den Verkaufsräumen der Firma Enders folgt der gemütliche Teil des Abends mit einem kleinen Buffet regionaler Produkte in der Kantine der Firma Enders.

Alle interessierten Direktvermarkter als auch interessierte Verbraucher sind zu dieser Veranstaltung bei der Firma Enders in Reiskirchen (Ortseingang) am 25.10.2007 um 17 Uhr recht herzlich eingeladen. Voranmeldung erforderlich. Unkostenbeitrag für das Buffet und die Getränke 5,00 € oder Einlösen eines Gutscheines von der Apfelwein- und Obstwiesenroute im Landkreis Gießen. Dieser ist erhältlich bei den teilnehmenden Direktvermarktern und auf dem Bauernmarkt am 13. und 14.10. als Preis beim Preisausschreiben.

Informationen zur Veranstaltung direkt bei www.regiola.de oder über www.obstwiesenroute-giessen.de .

 Für den Gourmetabend am 2.Nov.2007 sind noch Plätze frei. Was sagt uns die Farbe, der Geruch, der Geschmack, wie entstehen diese Komponenten des Weines sind das Thema der Unterhaltung vor dem Menü mit gesalzener Walnusscreme auf geröstetem Brot, einer würzigen Kürbissuppe, Salat mit Estragonessig und südfranzösischem Olivenöl aus handgepflückten Oliven, Ziegenlamm mit Sauerampfersauce, Gemüse und petit farcis. Ziegenkäse und Apfelpüree mit Mac Vin,. Cafe oder ein exzellenter Fine aus dem französischen Jura bilden den Abschluss. Unkostenbeitrag für Weinprobe, Menü und Getränke zum Menü 25,00 €. Anmeldung unter http://www.shopregiola.de

Regiola,  alle Zutaten zum guten Menü mit Regionalprodukten

Dr. Thomas Haag, Münsterstrasse 20, 35447 Reiskirchen

Tel. 06401 2107662, Fax 06401 2107665, E-Mail info@regiola.de; USt.ID DE199009243

Dieses Mail wird im html-Format versendet. Sollten Sie den Text nur verstümmelt oder unleserlich erhalten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

(Sie erhalten dieses E-Mail als Kunde von Regiola, Abonnement des Regiola – Brief oder ihre Adresse wurde uns übermittelt, weil Sie Interesse an unseren Infos hätten. Sollte dies nicht der Fall sein oder Sie den Regiola-Brief nicht mehr erhalten wollen, genügt eine kurze Nachricht an die E-Mailadresse Regiola-Brief@Regiola-Brief.regiola.de)