Regiola -Brief 10

 

  1. Pflanzzeit jetzt im Herbst  ist die beste des Zeit Jahres. Was liegt näher im grünen und umfangreichen Pflanzangebot in der Baumschule Rinn (www.rinnbaumschule.de) zu wandeln und gleichzeitig regionale Produkte von Regiola  (www.regiola.de) bei netter Unterhaltung mit einem Glas Saft oder Wein zu verkosten und vielleicht auch zu kaufen. Mittags gibt es auch immer eine leckere Suppe. Von 10 bis 15 Uhr sind wir bis zum großen Frost jeden Samstag in der Baumschule Rinn für Sie da. Die Baumschule Rinn und Regiola freuen sich auf Ihren Besuch. An diesem Samstag (siehe unten).
  2. „Gesund essen mit Äpfel“ der Vortrag meiner Frau, Dipl oec.troph. Heidemarie Hagemann-Haag ist jetzt auch als pdf-Datei zum Download verfügbar. Hier geht es zum Download (http://www.regiola.de/gesundheit/gesund_essen_mit_aepfeln.htm).

 

  1. Feldsalat, das Arzneimittel aus der Apotheke der Natur. Was so alles in diesem kleinen dünkelgrünen Naturwunder steckt erfahren Sie hier (http://www.regiola.de/garten/pflanzen/gemuese/dunkelgruener_vollherziger.htm)

 

  1. Wein. Am Samstag, den 21.10.2006 halten wir verschiedene Bioweine, darunter garantiert handgelesene Spezialitäten eines kleinen Weingutes für Sie bereit. Beschreibung der Weine unter www.shopregiola.de. Für den neuen Wein gilt bei diesem sonnigen Oktober die alte Bauernregel: „Oktober Sonnenschein, schüttet Zucker in den Wein“.

 

  1. Winter ist nicht mehr weit. In große Ketten mit lauten Schreien zogen 1000 Kraniche und mehr in den letzten klaren, sonnigen Tagen über Ettingshausen, das in der Hauptroute der Zugvögel liegt. Die alte Bauerregel im Oktober lautet „Siehst du fremde Wandervögel, wird es kalt nach alter Regel“. Deshalb daran denken für die Winterzeit den Vorrat an grünen Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum) sichern und den Lagerkeller für Äpfel und Kartoffel herrichten.

 

  1. Garten im Oktober. Wichtigste Pflanzzeit von Blumenzwiebeln, Stauden, Sträucher und Bäume. Mulchdecke schützt den Boden und hält die Erde locker und Feucht.

 

  1. Tierhalter (auch Kleintierhalter) haben jetzt die letzte Möglichkeit für die Gesundheit ihrer Tiere Kräutersilage (http://www.natur-und-ziege.de/pages/fuetterung/kraeutersilage.htm) und Kräuter- und Laubheu (http://www.natur-und-ziege.de/pages/fuetterung/laubheu.htm) zu gewinnen.

 

  1. Genossenschaftwohnen ein Bericht von e1info – dem Infodienst von regiola.

 

Regiola,  alle Zutaten zum guten Menü

Dr. Thomas Haag, Münsterstrasse 20, 35447 Reiskirchen

Tel. 06401 2107662, Fax 06401 2107665, E-Mail info@regiola.de

 

Dieses Mail wird im html-Format versendet. Sollten Sie den Text nur verstümmelt oder unleserlich erhalten, können wir Ihnen ein Textmail oder ein Textmail mit pdf-Anhang zusenden.

(Sie erhalten dieses Fax oder E-Mail als Kunde von Regiola, Abonnement des Regiola - Regiola-Brief oder ihre Adresse wurde uns übermittelt, weil Sie Interesse an unseren Infos hätten. Sollte dies nicht der Fall sein oder Sie den Regiola-Brief nicht mehr erhalten wollen, genügt eine kurze Nachricht an die E-Mailadresse Regiola-Brief@Regiola-Brief.regiola.de)